Bewegte Bilder: Was geschah beim Videodreh?

Wir haben ein enges Verhältnis zu unseren Fans. Auf jeden Fall. Und wir tun auch vieles für unsere Fans. Auf jeden Fall. Nach den Ankündigungen und Vertröstungen unsererseits, was den Veröffentlichungstermin des „Legendary Love“-Videos anging, erreichten uns unzählige Mails und Anrufe von besorgten Angehörigen, die ihre Söhne und Töchter in nicht erklärbaren Zitterzuständen und beim Aufsagen von Mantras vorfanden. Nähere Untersuchungen in den renommiertesten Kliniken der Republik fanden heraus, daß es sich um das sogenannte „Ave-Maria-Syndrom“ handelt, zu deutsch das „Warten auf Mary“-Syndrom, das Zittern und unerklärliches Murmeln von Sätzen wie „Nicht noch ein paar Tage“, „Gebt Stoff, Jungs“ oder auch „Warum habe ich immer ein Loch in der Socke“ auslöst.

Dies konnten wir natürlich nicht zulassen und besorgten ganz fix das folgende Filmchen, das zwar nicht das eigentlich Video, jedoch die Geschichten rund um den Dreh zeigt. Und da uns die Ärzte versprachen, daß wir damit die Leiden der Fans lindern können: Here it is! Viel Spaß dabei!

https://youtu.be/2bgw2qzHm-s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*